top of page
  • Autorenbildhonegger4

Re-use von Türen

Die Bauwirtschaft spielt eine wichtige Rolle bei der Verringerung der Treibhausgasemissionen. Um das Ziel “Netto 0” zu erreichen, müssen alle Beteiligten der Bauwirtschaft nachhaltige Maßnahmen ergreifen.



Die Kreislaufwirtschaft bietet drei Prinzipien an, um die grauen Emissionen, die in den Baumaterialien gebunden sind, zu senken: Recycle, Reuse/Repair und Refit/Repurpose. Für die Türenindustrie bietet sich das Prinzip “Re-use/Repair” an, um die Ressourcen zu schonen. Viele Türen werden heute unnötig entsorgt, obwohl sie noch funktionstüchtig sind. Das Ausbauen und Aufbereiten einer Tür kostet mehr als das Zerstören und Wegwerfen, aber es spart wertvolle Materialien und Energie. Für Türen mit besonderen Leistungseigenschaften wie Brandschutz-, Einbruchhemmung-, Schalldämmung- oder Fluchtwegtüren müssen jedoch die Vorschriften und Normen eingehalten werden, damit die Schutzfunktionen erhalten bleiben. Wir beraten Sie gerne und kompetent zum Thema Re-use von Türen. Kontaktieren Sie uns noch heute!

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page