top of page
  • Autorenbildhonegger4

Stahlzarge oder Holzrahmen?

Stahlzargen oder Holzrahmen? Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn beide Rahmentypen haben ihre Vor- und Nachteile. Wir haben die wichtigsten Kriterien für Sie verglichen und bewertet. Die Bewertung der Rahmentypen kann je nach Perspektive variieren, aber es ist klar, dass sie sich in ihren Eigenschaften und ihrem Nutzen unterscheiden.



Bild: Nutzenprofil von Stahlzargen vs Holzrahmen


Die Wahl des optimalen Rahmens hängt daher von den individuellen Anforderungen und Wünschen des Nutzers ab. Ich denke, dass die Stahlzarge vor allem für funktionale oder industrielle Umgebungen geeignet ist, in denen der Preis eine wichtige Rolle spielt. Für Objekte, die Wert auf Design, Gemütlichkeit oder einen natürlichen Look legen, ist der Holzrahmen wahrscheinlich die bessere Wahl.

Erstaunlich klar ist die Wahl aus ökologischer Sicht. Eine Zimmertür mit Holzrahmen verursacht eine Gesamtumweltbelastung von 51'000 UBP pro m2, dieselbe Tür im Stahlrahmen rund die doppelte Belastung. Quelle: Ökobilanz von Holzfenstern und Holztüren von treeze ltd. Um das Klimaziel des Schweizerischen Bundesrats («Nettonull bis 2050») zu erreichen, müssen Hersteller und Planende (weitere) Anstrengungen unternehmen, um die Treibhausgasemissionen der Türen sowie der Gebäude insgesamt zu senken.

In manchen Fällen sind spezielle Anforderungen und Prüfnachweise ausschlaggebend für die Auswahl des Rahmens. Zum Beispiel kann eine RC3-Tür mit motorisiertem Schloss und Brandschutzanforderungen nicht einfach an einem Holzrahmen montiert werden, wenn sie nur an einer Stahlzarge getestet wurde. Bei solchen komplexen Anwendungen ist es ratsam, schon in der Planungsphase Rücksprache mit dem Türlieferanten zu halten.








19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page